Corona in Irland

Schilder bei Dursey Point (Fotografin Susanne Borek)

Stand: 6.6.2020

Wie Sie sicher wissen, ist auch Irland von der Corona Pandemie betroffen. Deswegen gelten im Moment Einschränkungen, die eine Reise nach Irland, zumal zu touristischen Zwecken, unmöglich machen.

Sollten Sie ein Haus bei uns zum gegenwärtigen Zeitpunkt gebucht haben, können Sie dieses stornieren. Bitte kontaktieren Sie uns dazu über den im Vertrag hinterlegten Kontaktweg.

Zu den aktuellen Einschränkungen in Irland gibt das Auswärtige Amt bekannt:

Seit dem 28. März 2020 ist das öffentliche Leben in Irland stark eingeschränkt. Das Haus darf nur unter bestimmten Umständen verlassen werden, z.B. zum notwendigen Einkauf (Lebensmittel, Haushaltsbedarf), für Arzttermine oder zur Besorgung von Medikamenten, zur Kinderbetreuung oder zur Unterstützung bedürftiger Familienmitglieder sowie auf dem Weg zur Arbeit, soweit sie unverzichtbar ist und nicht von zu Hause erledigt werden kann, siehe Liste der irischen Regierung; zu kurzen sportlichen Aktivitäten alleine und nur in einem Umkreis von bis zu 2 km des Zuhauses. Abstandswahrung ist dabei Pflicht.

Versammlungen sind verboten, es sei denn, die Personen gehören demselben Haushalt an. Personen, die älter als 70 Jahre sind, sollen sich isolieren. Der öffentliche Nahverkehr ist auf Personen, die einer notwendigen Arbeit nachgehen, beschränkt.
Nicht essentielle Geschäfte, Restaurants, Schulen und kulturelle Veranstaltungsorte sind geschlossen. Supermärkte, Apotheken, Tankstellen, Banken, Postgeschäfte, Credit Unions, Reinigungen und einige wenige andere Geschäfte bleiben geöffnet, eine Reihe von Unternehmen kann im Wege der Nothilfe tätig werden (z.B. Optiker, IT-Services, Baumärkte).
Hotels müssen die Aufnahme von Gästen auf solche beschränken, die aus notwendigen Gründen reisen. Hiervon ausdrücklich ausgeschlossen sind touristische Aufenthalte oder Geselligkeiten, wie z.B. Hochzeiten.

Den vollständigen und aktuellen Wortlaut finden Sie auf der Homepage des Auswärtigen Amtes.

Eine Antwort auf „Corona in Irland“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.